SPD Vogelsberg
Zukunft jetzt machen

Pressespiegel:

29. Januar 2018
Lauterbacher Anzeiger vom 26.01.2018

„Nicht nur im Wahl­kampf sicht­bar“

Ul­rich­stei­ner SPD setzt auf Swen Bas­ti­an für den Land­tag / Eh­run­gen für 40- und 25-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft

UL­RICH­STEIN (dgr). „Ein er­eig­nis­rei­ches Jahr 2017 liegt hin­ter uns und ein nicht min­der span­nen­des Jahr 2018 liegt vor uns“, er­klär­te Ul­rich­steins SPD-Orts­ver­eins­vor­sit­zen­der Karl Wei­sen­see bei der Jah­res­haupt­ver­samm­lung im Dorf­ge­mein­schafts Ober-Sei­ber­ten­rod. Im Ja­nu­ar und Fe­bru­ar sei die „Zwi­schen­bi­lanz: Ein Jahr nach der Kom­mu­nal­wahl“ an al­le Haus­hal­te ver­teilt wor­den, um deut­lich zu ma­chen, dass die SPD nicht nur zu Wah­len in­for­mie­re, son­dern auch zwi­schen­durch auf­zei­gen wol­le, wo man ste­he und was an­ste­he.

Im März folg­te ein po­li­ti­scher Stamm­tisch zum glei­chen The­ma. „Le­ben in Ul­rich­stein, teu­rer als in an­de­ren Kom­mu­nen?“ Die­ser Stamm­tisch ha­be im glei­chen Zeit­raum statt­ge­fun­den, in den auch die Dis­kuss­io­nen um den städ­ti­schen Haus­halt 2017 ge­fal­len sei­en. Die Prä­sen­ta­ti­on hier­zu ha­be „die ei­ne oder an­de­re Wel­le ge­schla­gen und zu­min­dest für Trans­pa­renz ge­sorgt“, so Wei­sen­see.

Auch das The­ma „Schnel­les In­ter­net liegt den Ge­nos­sen am Her­zen: „Groß­bri­tan­nien macht es vor: Die Bri­ten ver­pflich­ten ih­re In­ter­net-An­bie­ter, ab 2020 je­dem Haus­halt, der das ver­langt, ei­nen Breit­ban­dan­schluss mit min­des­tens 10Mbit/s-Da­ten­ra­te zu ver­kau­fen. Da­mit führt das Kö­nig­reich ein Recht auf Breit­band ein. Es wird vor Ge­richt ein­klag­bar sein. So kann es auch ge­hen, oh­ne dass der länd­li­che Raum stän­dig zum Bitt­stel­ler wird“, be­ton­te der Vor­sit­zen­de. „Ins­ge­samt war das Jahr 2017 ein span­nen­des, auf­re­gen­des und auch ar­beits­rei­ches Jahr für den Orts­ver­ein. Wir freu­en uns auf die Her­aus­for­de­run­gen 2018 und wer­den un­se­ren Land­tags­kan­di­da­ten Swen Bas­ti­an mit vol­ler Kraft un­ter­stüt­zen! Wir brau­chen end­lich wie­der ei­nen Ab­ge­ord­ne­ten aus un­se­rem Wahl­kreis“, be­kräf­tig­te Wei­sen­see un­ter star­kem Bei­fall der sehr zahl­rei­chen Mit­glie­der.

Land­tags­kan­di­dat Swen Bas­ti­an ging in sei­nem Gruß­wort auf ak­tu­el­le lan­des­po­li­ti­sche The­men ein. Wäh­rend die CDU-ge­führ­te Lan­des­re­gie­rung ger­ne vom „stauf­rei­en Hes­sen“ spre­che, ha­be der ADAC für 2017 die „tat­säch­li­che Si­tua­ti­on auf den Stra­ßen zu­sam­men­ge­tra­gen“. Die Hes­sen hät­ten im ver­gan­ge­nen Jahr 38 000 Stun­den in Staus ver­brin­gen müs­sen, die sich zu­sam­men zu ei­ne Län­ge von 126 000 Ki­lo­me­tern sum­miert hät­ten. „Der Ver­kehr in Hes­sen kol­la­biert in­zwi­schen na­he­zu täg­lich. Dies ist für un­se­re Pend­ler-Re­gi­on be­son­ders pro­ble­ma­tisch und Er­geb­nis der schwarz­grü­nen Ver­wei­ge­rung, bei der In­fras­truk­tur für die Zu­kunft zu pla­nen.“ Beim Woh­nungs­bau und pri­va­ten Sa­nie­rungs­maß­nah­men müs­se das Land mehr für Se­nio­ren tun, um ih­nen ein lan­ges selbst­be­stimm­tes Woh­nen und Le­ben im ge­wohn­ten Um­feld zu er­mög­li­chen. Der be­ste­hen­de Be­darf an bar­rie­ref­rei­en und al­ters­ge­rech­ten Woh­nun­gen ver­lan­ge aber nach ei­ner ge­ziel­ten För­de­rung von Baum­aß­nah­men und ei­ner Aus­wei­tung der Wohn­raum­be­ra­tung durch das Land, er­klär­te Bas­ti­an. Nach 19 Jah­ren CDU-ge­führ­ter Lan­des­re­gie­run­gen sei ein Auf­bruch mehr als über­fäl­lig.

Bas­ti­an be­rich­te­te wei­ter­hin vom SPD-Bun­des­par­tei­tag in Bonn, auf dem sich die De­le­gier­ten die Ent­schei­dung über Koa­li­ti­ons­ge­sprä­che mit CDU und CSU nicht leicht ge­macht hät­ten. „Es ist gut, dass nun die 450 000 SPD-Mit­glie­der ver­bind­lich da­rü­ber ent­schei­den wer­den, ob die Ver­hand­lungs­er­geb­nis­se am En­de aus­rei­chen, um in ei­ne Re­gie­rung ein­zu­stei­gen“, so Bas­ti­an. Klar sei aber, dass CDU und CSU sich nun deut­lich be­we­gen müss­ten. „Soll­te es kei­ne sub­stan­ziel­len Ver­bes­se­run­gen ge­ben, kann ich mir nicht vor­stel­len, dass die SPD-Mit­glie­der ei­ner er­neu­ten Koa­li­ti­on zu­stim­men.“

Ge­ehr­te und De­le­gier­te

Bas­ti­an und Wei­sen­see ehr­ten an­schlie­ßend Man­fred Hof­mann für 25-jäh­ri­ge und Jo­sef Pohl für 40-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft. Jah­res­de­le­gier­te wur­den As­trid Lün­se, Hei­ko Mül­ler und Si­mon Wei­sen­see; Er­satz­de­le­gier­te sind Karl Wei­sen­see und Dr. Ernst-Lud­wig Roth. De­le­gier­te zur Wahl­kreis­kon­fe­renz im Land­tags­wahl­kreis 20 sind As­trid Lün­se, Karl Wei­sen­see und Si­mon Wei­sen­see, Er­satz­de­le­gier­te: sind Hei­ko Mül­ler und Dr. Ernst-Lud­wig Roth. De­le­gier­te zur Eu­ro­pa-De­le­gier­ten­kon­fe­renz sind As­trid Lün­se, Hei­ko Mül­ler, Si­mon Wei­sen­see; Er­satz­de­le­gier­te: Karl Wei­sen­see und Dr. Ernst-Lud­wig Roth.

SPD Vogelsberg

Sitemap